Jobbörse für das Hotel- und Gastgewerbe - JOB-HOTEL
Newsletter|Presse|Fachbücher|Branchen-News|Werbung buchen|Anzeige schalten|Sitemap|Kontakt|Impressum

JOB-HOTEL.eu - die Jobbörse für das Hotel- und Gastgewerbe - Internationale Hotelfachschulen


FÜR BEWERBER


FÜR ARBEITGEBER

Internationale Hotelfachschulen

Hotelfachschulen bieten ausgezeichnete Möglichkeiten sich praxisnah und zukunftsweisend zum Führungskräftenachwuchs fortzubilden.

Wenn es Ihr Ziel ist, erfolgreich im Gastgewerbe Verantwortung zu übernehmen, sei es im Management der Hotellerie, Gastronomie oder des Tourismus dann ist eine qualifizierte Weiterbildung äußert wichtig.

Ein Abschluss an einer internationalen Hotelfachschule wird sehr hoch angesehen und kann Ihnen weltweit die Türen hochrangiger Häuser und Betrieben öffnen.

Um Sie auf Ihren Karriereweg zu unterstützen hat das Job-Hotel Ihnen eine Übersicht internationaler Hotelfachschulen zusammengestellt.


Österreich    
Tourismusschulen Bad Gleichenberg

www.tourismusschule.com/
  Die Tourismusschulen Bad Gleichenberg existieren seit 1946 und beschäftigen sich mit den Bereichen der Tourismus- und Freizeitwirtschaft. Sie beinhalten eine 3-jährige Hotelfachschule, die mit dem Abschluss zum Hotelfachmann/ zur Hotelfachfrau endet. In dem Bereich der Hotellerie bietet die Schule den Ausbildungsschwerpunkt "Gastronomie" für die Spezialisierung auf Klein- und Mittelbetriebe.




Schweiz
   
DCT University Center Switzerland

www.dct.edu
  Das DCT University Center, liegt in der Nähe der Stadt Luzern direkt am Vierwaldstättersee. Unsere Studenten werden für eine erfolgreiche und vielversprechende internationale Karriere im Bereich Hotel Management und Culinary Art ausgebildet. Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt in der Kombination von Theorie und Praxis. Die internationale Anerkennung wird durch die Akkreditierung der "New England Association of Schools and Colleges (NEASC)" gewährleistet. Das DCT University Center ist Mitglied im Verein Schweizerischer Hotelfachschulen (ASEH), ist international akkreditiert durch NEASC und gilt als "Exemplary Program" von der American Culinary Federation (ACF).
SHMS - Swiss Hotel Management School - Caux / Montreux

www.shms.com
  Die SHMS ist eine der führenden Hotelfachschulen der ganzen Welt, die als größte englischsprachige Hotelfachschule der Schweiz großes Ansehen genießt. Dadurch kann ein Abschluss an dieser Schule in der Welt der Hotellerie viele Türen öffnen. Auszubildende aus über 60 verschiedenen Ländern lernen in einem möglichst praxisnahen Unterricht für ihre Zukunft.
IHTTI School of Hotel Management Neuchâtel

www.ihtti.com
  Die IHTTI bildet seit 20 Jahren führende Kräfte in den Breichen der Hotellerie und des Tourismus aus. Die Unterrichtssprache ist Französisch. Durch die Partneruniversität "Bournemouth University" in England ist es möglich hier sowohl schweizerische, als auch englische Auszeichnungen zu erhalten. Mit einem Abschluss an der IHTTI besitzt man gute Möglichkeiten in der Hotellerie- und Tourismusbranche.
Ecole hôtelière de Genève

www.ehg.ch
  Die Ecole hôtelière de Genève beschäftigt sich mit der Hotellerie, Gastronomie, sowie allen Bereichen des Services. Ihr Ziel ist es den Auszubildenden eine praktische und theoretische Ausbildung hohem Niveau zu bieten. Ihr Ausbildungsmotto ist daher den Schülern mehr als nur Informationen zu liefern, sondern ihnen eine Zukunft zu geben.
Ecole hôtelière de Lousanne

www.ehl.ch
  Die Ecole hôtelière de Lousanne ist eine der führenden Hotelfachschulen in der Ausbildung im Hotelmanagement. Sie versucht praxis- und zukunftsorientiertes Wissen zu vermitteln um ein möglichst hohes Level an professioneller Kompetenz zu erreichen. Sie ist ein Mitglied der University of Applied Sciences of Western Switzerland. Die Ecole hôtelière de Lousanne hat sich dabei auf die Ausbildung in den führenden Bereichen spezialisiert.
Barfachschule Thörig

www.barschule.ch
  Die Barfachschule Thörig bietet seit 10 Jahren Kurse für den Barbereich. Hier können die schüler den Grundstein für ihre berufliche Zukunft legen und lernen den Umgang mit dem Mixer, sowie mit den Gästen. Auf ihre Abschlussprüfungen werden die Auszubildenden von Remo Thörig, dem Schweizer- und Vizeweltmeister der Barkeeper, persönlich vorbereitet.




Frankreich
   
Ecole des Arts Culllinaires et de l'Hotellerie

www.institutpaulbocuse.com
  Die Ecole des Arts Cullinaires et de l'Hotellerie wurde 1990 gegründet und beschäftigt sich mit Ausbildungen in der Hotellerie, sowie im Küchenbereich. Dabei bemüht sie sich um eine praxisnahe Ausbildung. Ein Abschluss an der Ecole des Arts Cullinaires et de l'Hotellerie ist weltweit anerkannt. Jährlich besuchen 300 neue Studenten aus über 35 Ländern die Hotelfachschule.




USA
   
Cornell University

www.cornell.edu
  Die Cornell University wurde 1868 gegründet und verfügt seit 1922 über eine Hotelfachschule, die Cornell School of Hotel Administration. Sie ist eine der ersten Schulen, die sich ausschließlich mit der Hotellerie befassen und ist heute eine der führenden Einrichtungen auf diesem Gebiet. Ein Abschluss an dieser Schule besitzt weltweit großes Ansehen.



Ist Ihre Hotelfachschule nicht dabei? Schreiben Sie uns eine E-mail an support@job-hotel.eu und wir nehmen Sie gerne kostenlos in unsere Liste auf.