Jobbörse für das Hotel- und Gastgewerbe - JOB-HOTEL
Newsletter|Presse|Fachbücher|Branchen-News|Werbung buchen|Anzeige schalten|Sitemap|Kontakt|Impressum

Thema Weiterbildung - Studieren nach Feierabend


FÜR BEWERBER


FÜR ARBEITGEBER

Thema Weiterbildung - Studieren nach Feierabend

Studieren in Teilzeit ist ein attraktives Angebot, welches immer häufiger genutzt wird. Gerät die Karriere mit Mitte 30 ins Stocken, ist dies eine der besten Möglichkeiten, die Karriereleiter doch noch höher erklimmen zu können.

Diese Chance nutzen derzeit um die 70.000 Berufstätigen, welche sich in der Regel in einem Alter von 30 bis 45 Jahren befinden. Die meisten Universitäten, die ein Teilzeitstudium anbieten, führen keine Altersbegrenzung, sodass eine Weiterbildung auch in einem Alter von 60 Jahren noch möglich wäre.

Wird ein Karrieresprung angestrebt, ist besonders für Quereinsteiger diese Art der Weiterbildung sinnvoll. Aber auch hier gilt wie eigentlich überall: Ohne Fleiß, kein Preis!


Direkt zum Artikel Studieren nach Feierabend




[ Zurück ] [ Als eMail versenden ]

Weitere News
Hotelbranche: Die Karriereleiter wartet
Gut vorbereitet ins Bewerbungsgespräch
Wenn der Chef nervt
Was tun mit faulen Mitarbeitern?
Was ist eine duale Ausbildung?
Wie viel die Visitenkarte im Geschäftsleben aussagt
Nur jeder Zweite verhandelt beim Einstiegsgehalt - Mut ist gefragt!
Die eigene Familie als Karrierebremse?
Förderung durch das Bundesausbildungsförderungsgesetz - BAföG
Kennen Sie schon unser Berufe-Lexikon?
Überstunden- Wie viel ist erlaubt?
Traumjobs auf See - Arbeiten auf dem Kreuzfahrtschiff
Karriereturbo Praktikum - Mit Engagement zum Traumberuf!
Quereinsteiger im Gastgewerbe - gewünscht oder abgelehnt?
Arbeitslosengeld (Hartz IV) - Bei Betrug klingelt der Kontrolleur
Betriebliche Altersvorsorge - bereits in der Firma die Zukunft sichern!
Lebenslauf-Killer- Das sollten Sie unbedingt vermeiden
Brauche ich ein polizeiliches Führungszeugnis?
Loyalität am Arbeitsplatz
Verspätung durch öffentliche Verkehrsmittel- Was nun?
Renteneintritt erst mit 67 - Ist dies umsetzbar?
Der Ausbildungsvertrag - Was sollte drin stehen?
Duzen im Geschäftsleben oder doch lieber "Sie"
Restaurantklassifizierungen - Sterne, Hauben, Mützen und Diamanten