Betriebswirt/-in Touristik/Reiseverkehr (Fachschule)

Ein Betriebswirt in Touristik und Reiseverkehr ist vorwiegend in Reisebüros, bei Reiseveranstaltungen und in größeren Hotels mit Pauschalangeboten tätig, wo er kaufmännisch-betriebswirtschaftliche Fach-und Führungsaufgaben auf mittlerer Ebene verrichtet. Ebenso ist er bei Internet-Reiseanbietern, Busunternehmen, Reedereien und Reservierungsabteilungen von Fluggesellschaften beschäftigt.

Im Allgemeinen organisieren Betriebswirte den Arbeitsablauf im Unternehmen. Sie entwickeln aktuelle Reise- und Freizeitkonzepte, führen Kalkulationen, Mark- und Bedarfsanalysen durch, kaufen Reisedienstleistungen ein, planen Werbe-und Verkaufsmaßnahmen, beraten Kunden und verkaufen Reisen. Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in in Touristik und Reiseverkehr wird als eine Weiterbildung an Fachschulen und Berufskollegs angeboten.

Voraussetzungen

  • Hauptschulabschluss bzw. ein mittlerer Bildungsabschluss
  • eine Abschlussprüfung in einem anerkannten und für die Zielsetzung der Fachrichtung einschlägigen Ausbildungsberuf
  • mind. einjährige Berufspraxis
  • abgeschlossene Berufsausbildung als Betriebswirt/in in Touristik und Reiseverkehr
  • Abschluss der Berufsschule oder gleichwertigem Bildungsstand sowie eine einschlägige fünfjährige Berufspraxis
  • Organisationsfähigkeit
  • Mobilitätsbereitschaft
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Selbstständigkeit
  • kaufmännisches Denken

Mögliche Einstiegsberufe

  • Wirtschaftler/in – Tourismus