Elektroniker/-in für Geräte und Systeme

Ein Elektroniker für Geräte und Systeme ist in Freizeitparks für die Betriebsnahme und die Instandhaltung von Systemen und Geräten zuständig. Er kümmert sich um die Beschaffung von Bauteilen sowie Betriebsmitteln und unterstützt Techniker und Ingenieure. Programme wie auch Betriebssysteme werden von ihm installiert und konfiguriert, Geräte überprüft, Layouts und Fertigungsunterlagen erstellt und defekte Geräte repariert. Er ist eine Elektrofachkraft im Sinne der Unfallverhütungsvorschriften.

Voraussetzungen

  • Ausbildung zum Elektroniker/ zur Elektronikerin für Geräte und Systeme
  • Handwerkliches Geschick
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität

Mögliche Einstiegsberufe

  • Industrieelektroniker/-in Fachrichtung Gerätetechnik
  • Kommunikationselektroniker/-in Fachrichtung Funktechnik
  • Kommunikationselektroniker/-in Fachrichtung Informationstechnik
  • Kommunikationselektroniker/-in Fachrichtung Telekommunikationstechnik
  • Systemelektroniker/-in