Fachkraft für Veranstaltungstechnik

Eine Fachkraft für Veranstaltungstechnik ist für den technischen Part einer Veranstaltung zuständig. Er plant, betreut und legt selber Hand am Aufbau und der Durchführung der technischen Anlagen. Während Auftritten bedienen sie zum Beispiel Schalt- und Mischpulte oder Nebelmaschinen. Verschiedene Arbeitsgänge gilt es zu koordinieren, oft in Zusammenarbeit mit weiteren Fachkräften wie Ingenieure, Techniker und Eventmanager.

Voraussetzungen

  • Ausbildung als Fachkraft für Veranstaltungstechnik
  • Belastbarkeit
  • Kreativität
  • Organisationstalent
  • Teamfähigkeit

Mögliche Einstiegsberufe

  • Assistent/-in für Veranstaltungstechnik
  • Beleuchter/-in
  • Tonassistent/-in ( Tontechnik )
  • Eventmanager/-in