Fremdenführer/-in

Ein Fremdenführer arbeitet in Reisebüros, bei Reiseveranstaltungen, in Fremdenverkehrsbüros, in Tourismusverbänden, in Museen, in Denkmalschutzeinrichtungen, in der öffentlichen Verwaltung auf den Gebieten Kultur und Bildung sowie in der Erwachsenenbildung an Volkshochschulen. Im Allgemeinen führt er Reisegruppen zu Sehenswürdigkeiten, über welche er mit weitreichendem Sachwissen informiert.

Einige Theaterspaziergänge werden auch mit Schauspiel kombiniert, wo die Fremdenführer in bestimmte Rollen schlüpfen und ihr schauspielerisches Talent zeigen müssen. Bei Festveranstaltungen sind Fremdenführer bei Bedarf auch zusätzlich für Büro- und Verwaltungsaufgaben zuständig, für diese sie gute PC-Kenntnisse benötigen.

Voraussetzungen

  • Ausbildung im Bereich Tourismus / Studium der Kulturwissenschaften
  • Beherrschung jeweiliger Fremdsprachenkenntnisse
  • gute körperliche Konstitution
  • gutes mündliches Ausdrucksvermögen
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Hilfsbereitschaft
  • Fähigkeit zur Konfliktbewältigung
  • Autorität
  • psychologisches und didaktisches Geschick