Thekenhilfe / Commis de Bar

Ein Commis de Bar ( Thekenhilfe ) schenkt überwiegend alkoholische Getränke in Cocktails an die Gäste aus. Er ist häufig gelernter Restaurantfach- oder Hotelfachmann, der in einem sogenannten Weiterbildungsjahr an der Bar arbeitet. Bowlen werden vorbereitet, Getränke dekoriert und Beilagen wie Erdnüsse oder Salzstangen werden bereitgestellt. Auch muss ein Commis de Bar sich um Abrechnungen, Bestandsaufnahmen und um die Einhaltung der Hygienevorschriften kümmern.

Voraussetzung

  • abgeschlossene Berufsausbildung in der Gastronomie
  • abgeschlossene Weiterbildung als Barmixer/in und Barkeeper/in
  • die Anforderungen beim Umgang mit Lebensmitteln nach dem Infektionsgesetz müssen
  • erfüllt sein
  • Durchsetzungsvermögen
  • Teamfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit